Kandidaten SPD komplettiert Liste für Landtagswahl

Die SPD hat kurz nach Bekanntwerden der Entscheidung der Sozialdemokraten zur großen Koalition am Sonntag mit Natascha Kohnen ihre Spitzenkandidatin für die bayerische Landtagswahl gewählt und die Liste komplettiert. Bei der Wahlkreiskonferenz zur Bezirks- und Landtagswahl bekam Christian Winklmeier aus Gilching, der als Stimmkreisbewerber in Fürstenfeldbruck-West/Landsberg antritt, Platz 18 auf der Landtagsliste. "Mit diesem Ergebnis gehe ich gestärkt und hoffnungsfroh in den Wahlkampf", kommentierte Winklmeier das Ergebnis, der bei den Bundestagswahlen 2017 das Direktmandat verpasst hatte.

Peter Falk, SPD-Direktkandidat für den Stimmbezirk Fürstenfeldbruck-Ost, wurde in Penzberg auf Platz 16 gesetzt. Die Kandidatin des Stimmkreises Starnberg, Kriminalhauptkommissarin Christiane Kern aus München, wurde auf Platz 19 gesetzt. Bei den vergangenen Landtagswahlen waren 15 oberbayerische SPD-Kandidaten in den Landtag gewählt worden.

Damit haben alle drei Kandidaten Aussicht auf ein Mandat: Auf Grund der Besonderheiten des bayerischen Landtagswahlsystems haben Kandidaten die Möglichkeit, viele Plätze auf der Liste gut zu machen. Als Kandidatin für den Bezirk Oberbayern kam Elisabeth Fuchsenberger aus Berg auf Platz 20.