"Sightrunning" Schauen und schwitzen

Ausdauersportler Christoph Wenter bietet als laufender Stadtführer Touren durch München auf Deutsch und Englisch an.

(Foto: oh)

Christoph Wenter bietet Stadtführungen für Jogger - Verschnaufpausen zum Fotografieren sind beim "Sightrunning" durchaus erlaubt

Interview von Katharina Blum

Joggen ist oft eine einsame Angelegenheit - es sei denn, man nimmt an Lauftreffs teil. Noch eine Alternative ist "Sightrunning", so nennt sich das, was Christoph Wenter anbietet: die sportlichste, wenn auch nicht unbedingt bequemste Art der Stadtführung. Laufen, schauen und in Gesellschaft Münchenentdecken.

SZ: Wer schlängelt sich denn gerne schwitzend durch die Touristenmassen?

Christoph Wenter: Höchstwahrscheinlich niemand. Wir zumindest vermeiden solch ein Stop-and-Go zur Mittagszeit am Marienplatz und bieten unsere Touren in der Früh und am Abend an. ...