X

Anzeige

Wie viele Demonstranten erwartet werden

Insgesamt gibt es sieben Gegendemonstrationen - die größte ist die "Demonstration gegen die Nato-Kriegstagung" mit etwa 3000 angemeldeten Personen. Start ist am Samstag um 13 Uhr am Marienplatz. Der Zug geht über den Viktualienmarkt und Gärtnerplatz zur Reichenbachbrücke, zurück laufen die Demonstranten über die Fraunhofer- und Müllerstraße durch das Glockenbachviertel und kommen über den Rindermarkt wieder zum Marienplatz.

Nähere Informationen finden Sie hier und hier.

Bild: Stephan Rumpf 6. Februar 2015, 18:532015-02-06 18:53:32 © SZ.de/axi/bica/liv