Polizistenlaufbahn Der Chef der Spezialisten

An seinem letzten Arbeitstag lädt Peter Dathe zu einer Kaffeerunde ins Büro. Dann nimmt der Präsident des Landeskriminalamtes sein Jackett und geht.

(Foto: Florian Peljak)

Peter Dathe hat als Präsident des bayerischen Landeskriminalamtes die Polizei reformiert. Am 31. August geht er in den Ruhestand. Dann will er sich "wieder auswildern in eine andere Welt".

Von Susi Wimmer

Wenn sich der Chef im Stuhl zurücklehnt, dann ist er entspannt", sagt ein Mitarbeiter. Peter Dathe empfängt den Besuch mit einem herzlichen Lächeln und einem Händedruck. Sofort entspinnt sich ein Gespräch über den Urlaubsmonat August, das Tölzer Oberland, aus dem Dathe stammt, den Enkelsohn und die Insel Sylt, wo er gerne das Meer genießt. Künftig wird der 63-Jährige viel Zeit für Familie, Freunde und sich selbst haben. Der Präsident des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) wird am 31. August seine Dienstmarke abgeben, ...