Unterschleißheim Kreuzweg für junge Christen

Am Karfreitag, 25. März, findet der traditionelle Karmelkreuzweg statt. Um 17 Uhr machen sich junge Christen aus dem Dekanat Feldmoching auf den Weg. Sie gehen von der Kirche St. Korbinian in Lohhof zur KZ-Gedenkstätte Dachau, um an den Leidensweg Jesu zu erinnern. Im Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus ausgerufen hat, richtet sich der Blick besonders darauf, wie Menschen das Leiden in der Welt überwinden können. "Am Kreuz zeigt sich die barmherzige Liebe Gottes: dass die Liebe stärker ist als der Tod", sagt Jugendpfarrer Stephan Fischbacher. Um 20.30 Uhr findet in der Kirche des Karmel eine Abschlussandacht statt. Danach fahren Busse zurück nach Unterschleißheim.