100 Jahre BMW Münchner Marke

Leben und Arbeiten im Schatten des "Vierzylinders": Nichts hat Milbertshofen so stark geprägt wie BMW.

(Foto: Claus Schunk)

Mit 41 000 Mitarbeitern und Hunderten Millionen Euro Gewerbesteuern ist BMW das wichtigste Unternehmen in der Stadt. Über eine erfolgreiche Symbiose.

Von Katja Riedel

Wie stark ein Mythos ist, zeigt sich auch an falschen Legenden, die sich darum ranken. Im Falle der Bayerischen Motorenwerke, besser bekannt als BMW, gilt dies für ihr berühmtes weißblaues Emblem. Das spiegelt nicht, wie viele glauben, den Himmel über Bayern wider. Es steht vielmehr für die eigene Historie: Die beginnt 1916 am Münchner Oberwiesenfeld mit Flügeln und Luftpropellern - einen solchen stellt das Logo dar.

Es steht für die derzeit wertvollste Marke Deutschlands. Mehr als 33 Milliarden ...