Offene Tür beim Eichenauer Musikverein Instrumente ausprobieren

(Foto: Helga Engelhardt/oh)

In der Eichenauer Friesenhalle dreht sich an diesem Samstag, 24. Juni wieder das "Instrumenten-Karussell" des Musikvereins. Bereits zum zum dritten Mal können dort interessierte Kinder und Jugendliche in entspannter Atmosphäre verschiedene Instrumente ausprobieren. Von der zierlichen Querflöte über die majestätische Trompete bis hin zur tiefen Tuba stehen alle Blasinstrumente zum Ausprobieren bereit. Wer es etwas lauter möchte und gerne den Takt angibt, kann sich auch am Schlagzeug versuchen. Wer nicht gleich zurecht kommt, der bekommt von Musiklehrer und erfahrenen Musiker des Sinfonischen Orchesters Hilfestellung. Die Instrumente sind an unterschiedlichen Stationen in der Friesenhalle aufgebaut. Besonders eifrige "Karussellfahrer", die alle Stationen besuchen, können sich eine kleine Belohnung verdienen. Auch erwachsene Kinder sind eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Veranstaltung dauert von 14.30 bis 16.30 Uhr. Der Musikverein Eichenau ist seit über 50 Jahren fester Bestandteil der Gemeinde Eichenau, die musikalische Ausbildung "von klein auf" genießt einen hohen Stellenwert. Bei professionellen Lehrern können nahezu alle Blasinstrumente erlernt werden.