Kulturtipp Planet Wüste

Foto: Jörg Reuther

(Foto: )

Die Erde ist ein Wüstenplanet. Nahezu die Hälfte der Landoberfläche wird von heißen und kalten Wüsten eingenommen. Grandiose Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination dieser Extremzonen aus. Am Freitag, 10. Februar, ist Michael Martin mit seinem neuen Vortrag "Planet Wüste" als Gast der VHS Vaterstetten im Bürgerhaus Neukeferloh, Leonard-Stadler-Straße 12. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und dauert rund drei Stunden, der Eintritt kostet 22 Euro. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Fünf Jahre war der Fotograf und Autor unterwegs, um die Lebensräume der Wüsten und Polarregionen zu erkunden - mit Motorrad, Hundeschlitten, auf Kamelen, mit dem Helikopter oder auf Skiern. In seiner Multivisionshow nimmt Martin seine Zuschauer mit auf eine faszinierende Bilderreise vom Nordpol bis zum Südpol. Michael Martin zeigt einzigartige, noch nie gezeigte Fotografien. Er geht auch der Frage nach, wie Tiere, Pflanzen und Menschen in diesen Extremzonen überleben. Karten sind erhältlich über die Geschäftsstellen der VHS Vaterstetten, Baldhamer Straße 39, und Poing, Friedensstraße 5. Restkarten gibt es an der Abendkasse.