"Blicktausch" Flüchtlingsblog gewinnt alternativen Medienpreis

Der Münchner IT-Berater Karim Hamed hat den alternativen Medienpreis 2016 für kritischen Journalismus gewonnen. Für den Blog "Blicktausch", mit dem er Flüchtlingsschicksale dokumentiert, wurde ihm von der Nürnberger Medienakademie der erste Preis in der Sparte Internet verliehen. Karim Hamed arbeitete als Übersetzer in Erstunterkünfte für Flüchtlinge. Aber weil ihn die Geschichten, die ihm erzählt wurden, schockierten, begann er mit seiner Textsammlung. "Die Geschichten der Menschen, mit denen ich dort sprach, waren so krass, das musste ich aufschreiben", sagte er vor einigen Wochen der SZ. Ursprünglich war der Blog für die Helfer gedacht, doch dann merkte er, dass sich viele Menschen dafür interessierten. Auch spürte er, dass er schrieb, um die eigenen Eindrücke zu verarbeiten.