Strick-TrendDie an der Nadel hängen

Ob auf den Laufstegen von Paris, im Regionalzug nach Hannover oder im Netz: Die Welt wird derzeit von einem Wahnsinn aus bunter Wolle überzogen. Die schönsten Abarten des allgegenwärtigen Stricktrends.

Ob auf den Laufstegen von Paris, im Regionalzug nach Hannover oder im Netz: Die Welt wird derzeit von einem Wahnsinn aus bunter Wolle überzogen. Die schönsten Abarten des allgegenwärtigen Stricktrends.

Es gab einmal eine Zeit - und sie liegt noch nicht so lange zurück wie die Aufnahme dieser Fotografie im New Hampshire der zwanziger Jahre -, da war das Stricken vieles, aber nicht cool, hip und jugendlich. Da strickten Omas und vielleicht noch hartgesottene Ökos. Doch diese Zeiten sind vorbei. Heute lassen ... 

Bild: ASSOCIATED PRESS 21. November 2011, 10:142011-11-21 10:14:48 © sueddeutsche.de/grc/lala