Sexualaufklärung in KubaAuf High Heels gegen Aids

Pünktlich zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember soll in Kuba die Sexualaufklärung vorangetrieben werden. Auf der Bühne inszenieren sich dafür Drag Queens als Königinnen des Dramas. Ihre Auftritte

Pünktlich zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember soll in Kuba die Sexualaufklärung vorangetrieben werden. Auf der Bühne inszenieren sich dafür Drag Queens als Königinnen des Dramas. Ihre Auftritte in Bildern.

In Strapsen und engem Korsett lässt sich hier "Chantal" von ihren Tänzern Hände und Füße küssen. Das "Nationale Zentrum für Sexualaufklärung" will mit der Aktion in Kubas Hauptstadt Havanna die Aids-Prävention fördern. Die Einrichtung setzt sich seit Jahren für die Rechte von Homo- und Transsexuellen ein.

Bild: REUTERS 29. November 2010, 10:572010-11-29 10:57:38 © sueddeutsche.de/aro/pfau/bön