Himalaya-Salz aus Polen

Himalaya-Salz - schon der Name lässt vor dem inneren Auge schneebedeckte Giganten, blauen Himmel, sehnige Sherpas und ihre Mulis vorbeiziehen. Natur pur. Zwar hat Himalaya-Salz mit Himalaya in etwa soviel zu tun wie der Weihnachtsmann mit Ostern. Aber das muss dem kulinarischen Wellness-Erlebnis ja keinen Abbruch tun.

Haupt-Abbruchgebiet für Himalaya-Salz sind Polen und Pakistan. Über die Salzminen weiß man, dass von dort aus der Himalaya selbst bei besten Weitsichtverhältnissen nicht zu sehen ist. Doch Salz ist nicht gleich Salz. In der vorliegenden Probe ist Paprika, Chili und Pfeffer enthalten. Dabei geht's doch gar nicht um den Geschmack: Enscheidend sei der mystisch-heilende Effekt, versichert ein Händler auf der grünen Woche. Das Salz aus Polen soll angeblich Akne, Leberschäden und Übergewicht bekämpfen. Wenn das stimmt, sollte Polen seine Salzbergwerke dringend zu magischen Pilgerorten ausbauen.

17. Januar 2009, 13:472009-01-17 13:47:00 ©