Meldung Intendanten-Fall

Nach dem Rücktritt des Volksbühnen-Intendanten Chris Dercon wird die Kritik an dem Castorf-Nachfolger immer lauter. Die Finanzprobleme waren wohl früh bekannt.

Nach dem Rücktritt des Volksbühnen-Intendanten Chris Dercon melden sich auch Berliner Politiker zu Wort. Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer sprach am Montag vor dem Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses und sagte, dass seit November Anzeichen gegen das finanzielle Konzept Dercons sprachen, jedoch keine Veränderungsversuche unternommen wurden. Lederer hatte die Berufung Dercons stets kritisch gesehen.