Literatur Andreas Stichmann ist "Wortspiele"-Sieger

"Ein Lesevergnügen, das ansteckend wirkt", bescheinigte die Jury des "Bayern-2-Wortspiele-Preises 2017" dem Autor Andreas Stichmann. Der 1983 geborene, in Berlin lebende Autor gewann beim 17. Festival Wortspiele im Muffatwerk mit der Lesung aus seinem zweiten Roman "Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk". Der Preis ist verbunden mit einer Ausstrahlung des Textes auf Bayern 2, 2000 Euro und einem Aufenthalt in der Villa Aurora in Los Angeles.