Konzert in Basel So glitzert der Kosmos

Jeder Ton ein Credo - Krystian Zimerman.

(Foto: Hulton Archive/Getty Images)

Der Pianist Krystian Zimerman stellt bei seinem Schubert-Abend in Basel die letzten Fragen. Sie kommen wie aus dem Handgelenk.

Von Helmut Mauró

Krystian Zimerman kann man nur selten im Konzert hören, dabei gehört er zu den meist bewunderten Pianisten unserer Zeit. Mit kurzfristigen Konzertausfällen muss man bei ihm rechnen, auch dem Klavierabend in Basel ging erst einmal eine Absage voraus. Über die Gründe dafür konnte man nur spekulieren. Dabei erlebt man einen Ausnahmemusiker, wenn er denn auftritt.

Nun braucht dieser großartige Pianist eine Anlaufphase, entwickelt seine musikalisch-künstlerische Überzeugungskraft erst im Laufe des Abends. Franz Schuberts "Sieben leichte Variationen G-Dur" geht Zimerman jedenfalls ...