Architektur Erbe, wem Erbe gebührt

Es ist ein Skandal: In Frankfurt würdigt das Deutsche Architekturmuseum genau die Bauten von Ferdinand Kramer, die in der Stadt an anderer Stelle zerstört und abgerissen oder sich selbst überlassen werden.

Von Laura Weissmüller

Diese Ausstellung kommt 15 Jahre zu spät. Denn während jetzt das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt die Bauten von Ferdinand Kramer (1898-1985) würdigt, werden genau diese Häuser an anderer Stelle in der Stadt mutwillig zerstört. Sie rotten vor sich hin oder sind bereits in aller Heimlichkeit abgerissen worden. Dabei müsste man eigentlich stolz sein auf dieses Stück Geschichte. Es ist ein Skandal. Er passt zu dieser Stadt.

Vielleicht liegt es daran, dass der Architekt und Designer Ferdinand Kramer es den Menschen ...