Bewerbungsfoto
Von Jutta Pilgram

Es gibt keine Regel, die Bewerber zum Lächeln zwingt. Der Fotograf Andreas Focke versucht beim Shooting zunächst herauszufinden, ob der Kandidat ein natürlicher Lächler ist. Wenn nicht, empfiehlt er einen freundlichen Gesichtsausdruck. Er rät seinen Kunden, sich in eine positive Stimmung zu versetzen: "Stellen Sie sich Ihren Traumjob vor. Und lächeln Sie dann mit geschlossenem Mund."

Bild: privat

3. April 2011, 14:19 2011-04-03 14:19:30  © SZ vom 2.4.2011/holz

zur Startseite