Kristina Flügel, Leiterin Resourcing Deutschland bei der Deutschen Bank: "Wir sind davon angetan, wenn sich die Bewerber vorher Themen zurechtgelegt haben"

Bewerberinnen und Bewerber mit Hochschulabschluss müssen sowohl durch ihre fachlichen Fähigkeiten als auch durch persönliche Eigenschaften überzeugen. Ziel unseres Auswahlprozesses ist es, herauszufinden, ob die Kandidaten auf das Stellenprofil und zur Bank passen. Wer hier nicht überzeugt, der bekommt von uns auch kein Angebot.

Wir legen Wert darauf, dass sich die Bewerber vernünftig vorbereitet haben. Dazu gehört, sich über das Unternehmen - einschließlich aktueller Presseartikel und Informationen zur Unternehmenskultur -, die Position sowie das Marktumfeld und Branchen-Trends zu informieren. Darüber hinaus sollten sich die Bewerber über benötigte fachliche Qualifikationen Gedanken machen.

Wir sind auch davon angetan, wenn sich die Bewerber vorher Themen zurechtgelegt haben, die sie im Lebenslauf, bei den Qualifikationen besonders hervorheben möchten. Und wir achten darauf, dass jemand Fragen beantworten kann zum bisherigen Berufsweg, zu Fachthemen, aber auch zu privaten Interessen oder Hobbys.

Bild: Deutsche Bank 7. März 2011, 09:172011-03-07 09:17:44 © sueddeutsche.de/mri