Heimliches Uni-Maskottchen Prof. Dr. Miau aus Augsburg

Faule Campus-Katze: Die Augsburger Studenten haben das Tier ins Herz geschlossen.

(Foto: dpa)

Auf dem Augsburger Campus streift eine Katze umher und sucht Streicheleinheiten. Die Facebook-Seite der Campus-Katze hat inzwischen mehr Fans als die der Uni. Ein Student will das Tier nun zum Maskottchen machen.

Sie streunt auf dem Campus herum, lässt sich von Studenten streicheln und hat sogar eine eigene Facebook-Seite: Eine rötliche Katze ist der Star der Universität Augsburg. Ihr vielleicht größter Fan ist Akilnathan Logeswaran. Der BWL-Student kennt die "CampusCat" schon lange vom Sehen, im vergangenen Frühjahr aber schlossen die beiden eine echte Freundschaft.

Es war während der Prüfungszeit. Während der 24-Jährige lernte, saß das Tier Tag für Tag auf einem Holzsteg bei der Bibliothek und wartete darauf, gestreichelt zu werden. "Das wurde fast schon Routine und hat jedem ein bisschen den Stress genommen", erzählt Logeswaran. Er war dermaßen fasziniert von der "CampusCat", dass er im Sommer eine Facebook-Seite für sie einrichtete. "Zunächst nur mit zwei Fotos, die ich an jenem Tag geschossen hatte", sagt er. Mittlerweile erreichen ihn wöchentlich mehrere E-Mails mit Fotos der Katze, oft friedlich schlummernd in den Armen von Studenten.

Uni-Sprecher Klaus Prem legt Wert darauf, dass die "CampusCat" kein Streuner ist, sondern "eine liebevoll versorgte Hauskatze" aus dem Uni-Viertel. Die Besitzerin sei ihm seit vielen Jahren wohlbekannt.

Das Tier scheint indes Vorlieben für gewisse Fachbereiche zu haben: An der mathematischen Fakultät zum Beispiel reagieren die meisten Hochschüler mit Kopfschütteln auf die Frage, ob sie die "CampusCat" kennen. Eine Katze mit Vorlieben für bestimmte Wissenschaften? Logeswaran winkt ab. "Ich glaube, das liegt daran, dass es in manchen Teilen des Campus' mehr Grünflächen gibt." Doch auch ohne die Stimmen der Mathematiker hat die Facebook-Seite der Campus-Katze mehr "Gefällt-mir"-Bekundungen als die Seite der Uni Augsburg. "Mein Ziel wäre es, die ,CampusCat' zum Maskottchen der Uni Augsburg zu machen", sagt Logeswaran.

Die Beliebtheit der Katze blieb auch der Uni-Leitung nicht verborgen. Ein Foto des Tieres erscheine im Adventskalender für die Partner der Uni, sagt Marketing-Mitarbeiterin Gabriele Höfner. Ansonsten gibt sie sich aber zurückhaltend: "Wir sind immer auf der Suche nach Maskottchen, aber ob die ,CampusCat' dafür so geeignet ist, muss man sich sehr genau überlegen."

Der tierische Sympathieträger wäre allerdings nicht der erste seiner Art. "In Konstanz wird der ,Uni-Kater' schon total professionell vermarktet - mit Homepage, Postkarten und Merchandising", erzählt Logeswaran. Eine Konstanzer Uni-Sprecherin bestätigt: "Unser Kater Sammy hat einen sehr großen Stellenwert - es gibt keinen Studierenden oder Mitarbeiter, der ihn nicht kennt."