Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt Das Franken-Duell

Nürnberg nebst Metropolregion und Würzburg sind Konkurrenten im Kampf um den Titel Kulturhauptstadt. Wer hat mehr zu bieten?

(Foto: Imago / Franz-Xaver Fuchs / Hartmut Pöstges)

Nürnberg nebst Metropolregion und Würzburg sind Konkurrenten im Kampf um den Titel Kulturhauptstadt. Wer hat mehr zu bieten?

Von Katja Auer und Olaf Przybilla, Nürnberg/Würzburg

Die dritte bayerische Großstadt mit einem "ü" als zweitem Buchstaben muss jetzt ganz stark sein: Denn München wird im Jahr 2025 ausnahmsweise mal überhaupt nix. Ob Nürnberg oder Würzburg dann Europäische Kulturhauptstadt sein wird, weiß zwar momentan auch noch kein Mensch. Aber in beiden Städten macht man sich Hoffnungen, es womöglich werden zu können. Zumindest wird gerade überlegt, ob man eine Bewerbung losschicken sollte. Viel mehr ist noch nicht passiert, aber es wird bereits heftig diskutiert, immerhin. Das ist schon was.

Jetzt kommt vermutlich wieder diese dritte Stadt mit "ü" und fragt: Hä? Ja hamm die denn da oben überhaupt schon eine Kultur? Aber das ist nun wirklich zu billig. Die Frage muss viel eher lauten: Wer von den beiden hat - noch - mehr Kultur? Nürnbergs Metropolregion, also Erlangen, Fürth, Bamberg, Bayreuth und Coburg auf der einen Seite? Oder Würzburg samt Mainfranken auf der anderen?

Die SZ hat mal die Probe gemacht und nachgesehen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit natürlich. Historisch bedeutsame Künstler? Festivals? Esskultur und Weltkultur? Am Ende aber wird es dann auf das Konzept ankommen, mit dem sich die Regionen um den Titel als Europäische Kulturhauptstadt bewerben. Ein solches gibt es bislang nicht, weder hier noch dort.

Würzburg vs. Nürnberg

mehr...

Immerhin wird jetzt bald der erste Tatort aus Franken ausgestrahlt, das hätte man ja auch lange für völlig unmöglich gehalten. Der spielt in Nürnberg und Umgebung. Aber der nächste soll dann in Würzburg spielen. Man sieht, das ist alles gar nicht so einfach. Und übrigens: In den SZ-Kategorien endet der Kultur-Contest Nürnberg versus Würzburg unentschieden. Ein Glück.