Teure Autobahn Schweizer Vignette soll bald 100 Franken kosten

Ab 2015 wird es teuer auf den Autobahnen in der Schweiz. Eine Vignette soll dann nicht mehr 40 sondern 100 Franken kosten - ein Preis-Plus von 150 Prozent. Für Touristen könnte es eine Kurzzeit-Vignette geben.

Die Vignette für Schweizer Autobahnen wird wohl ab 2015 deutlich teurer - und kostet dann etwa gleich viel wie eine Jahresvignette in Österreich (Auf dem Foto: Schweizer Autobahnvignetten, rechts Zehntagesvignetten aus Österreich).

(Foto: imago stock&people)

Autofahren in der Schweiz wird wohl deutlich teurer. Das Nachbarland will die Preise für die Vignette drastisch erhöhen. Bislang kostet der Aufkleber für die Fensterscheibe 40 Franken. Ab 2015 wollen die Eidgenossen wahrscheinlich 100 Franken (etwa 81 Euro) verlangen - ein Anstieg von 150 Prozent.

Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, hat die Verkehrskommission des Nationalrates im Streit mit dem Ständerat eingelenkt. Darüber, dass der Preis der Vignette steigen soll, hatte keine Uneinigkeit bestanden - wohl aber über den genauen Preis: Der Nationalrat plädierte ursprünglich für eine Jahresgebühr von 70 Franken (etwa 57 Euro).

Nun bröckelt der Widerstand. Mit 12 zu 8 Stimmen sprachen sich die Räte für den Preis von 100 Franken aus. Der Rest plädiert entweder für einen Kompromiss von 80 Franken oder bleibt bei der ursprünglichen Forderung des Nationalrates von 70 Franken.

Mit den zusätzlichen Einnahmen will die Regierung der Schweiz vor allem die Lücken im Autobahnnetz schließen. 275 Millionen Franken könnten so jährlich in Straßenprojekte fließen.

Damit die Belastungen für Touristen nicht zu groß werden, will die Regierung offenbar eine Kurzzeit-Vignette einführen. Sie könnte - wie die bisherige Vignette - 40 Franken kosten, aber nur noch zwei Monate lang gelten. Zuletzt wurden die Vignettenpreise in der Schweiz 1995 erhöht, damals von 30 auf 40 Franken.

Die meisten Länder in Europa bitten die Autofahrer auf den Autobahnen zur Kasse. In Österreich kostet eine Zweimonatsvignette derzeit 24,20 Euro, für eine Jahresvignette werden 80,60 Euro fällig. Im Angebot ist aber auch eine Vignette, die zehn Tage lang gültig ist. Sie kostet derzeit 8,30 Euro.