Wissenschaftler der Universität Bangor in Wales waren begeistert, als sie eine Islandmuschel aus dem Atlantik bargen. Das Tier war 400 Jahre alt. Es war zur Zeit der chinesischen Ming-Dynastie geboren und verlebte zur Zeit Shakespeares seine Muschel-Jugend. Das Alter der Tieres bestimmten die Forscher an den Wachstumsringen der Schale. Dabei kam sie ums Leben.

Foto: iStockphoto / Küste von Wales

12. März 2010, 14:062010-03-12 14:06:00 ©