Zwischen den Zahlen:Hallöchen

Die Menschen haben sehr unterschiedliche Ansichten, was online angemessen ist. Oben "Hi" und unten "LG", eine solche elektronische Post klingt zwar cool, ist aber auch kalt verglichen mit wohldosierten "lieben Grüßen".

Von Michael Kuntz

Als Anrede "Hallöchen" und in der Signatur "Tschüsschen" - die digitale Welt erschließt den Globus ohne Briefträger, und sie führt zu kreativen Umgangsformen, die weit entfernt sind von der Art und Weise, wie die Menschen früher persönlich miteinander umgingen. Der Trend zur gekünstelten Verwitzelung der Gesellschaft ist kaum irgendwo so sichtbar wie in elektronischen Mails. Früher verbreitete Formulierungen wie "Sehr geehrte Damen und Herren" und "Mit freundlichen Grüßen" gelten längst als spießig. Die angesagten Formeln sind knapp und knackig: Oben "Hi" und unten "LG", zwar cool - aber auch kalt verglichen mit wohldosierten "lieben Grüßen".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Liteville 4One
Gravelbike im Test: Liteville 4-One Mk1
Das Viernutzungs-Rad
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Mysteriöser Fall
Frau ohne Gedächtnis
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
Die Ärzte
"Dunkel" von "Die Ärzte"
Ihre eigene, kleine Bundesprüfstelle
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB