Unternehmen 2008Die Absteiger des Jahres

Minus 82 Prozent Einbruch im Dax, schmerzhafte Milliardenabschreibungen, zurücktretende Chefs, unglaubliche Steueraffären und peinliche Spitzelskandale - die Absteiger des Jahres in Bildern.

Minus 82 Prozent Einbruch im Dax, schmerzhafte Milliardenabschreibungen, zurücktretende Chefs, unglaubliche Steueraffären und peinliche Spitzelskandale - die Absteiger des Jahres in Bildern.

Deutsche Telekom

Das Unternehmen (im Bild Vorstandschef René Obermann) verbuchte 2007 mit minus 82 Prozent den schwersten Gewinneinbruch im Dax. Die Expansion im Ausland kommt nur schleppend voran, und daheim laufen die Kunden davon - 2007 verlor die Telekom 2,1 Millionen Festnetzanschlüsse. Die Sanierung wird für Obermann schwierig, denn den Konzern erschüttert eine Spitzelaffäre. Ehemalige Führungskräfte werden verdächtigt, dass sie Journalisten und ihre Aufsichtsräte ausspionieren ließen.

Foto: dpa

9. Juli 2008, 18:372008-07-09 18:37:00 ©