Nur noch staatliche Hilfen könnten GM retten. Auch Opel könnte nur überleben, wenn der Bund zumindest vorübergehend weitere Mittel zur Verfügung stellt. Mehrere Politiker, darunter auch Verkehrsminister Tiefensee, haben sich für diese Lösung bereits stark gemacht.

Foto: dpa; im Bild: Ein Opel-Firmenzeichen an einem alten Opel-Lieferwagen

26. Februar 2009, 10:212009-02-26 10:21:00 ©