bedeckt München 32°

Stahlmagnat:Ermittlungen gegen Gupta

Die Strafverfolger nehmen den Konzern des britisch-indischen Stahlmagnaten Sanjeev Gupta wegen des Verdachts auf Betrug, Insiderhandel und Geldwäsche ins Visier. Im Fokus stehe die Finanzierung der Geschäfte von Unternehmen innerhalb der Gupta Family Group Alliance (GFG) sowie die finanziellen Vereinbarungen mit der Greensill Capital UK, teilte die Strafverfolgungsbehörde mit. GFG Alliance wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern. Man werde mit den Behörden kooperieren. Auf Kunden hätten die Untersuchungen keine Auswirkungen.

© SZ vom 15.05.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB