Sharp-Übernahme Foxconn will moderner werden

Der weltweit größte Zulieferer von Elektronik plant, den japanischen Konzern Sharp zu übernehmen.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Sharp steht vor der Übernahme durch Hon Hai, dem weltweit größten Auftragshersteller für Elektronik. Nach Verhandlungen in Osaka sagte Hon-Hai-Chef Terry Gou, die beiden Unternehmen hätten sich über die meisten Punkte geeinigt. Ein Übernahme-Vertrag sollte in zwei bis drei Wochen stehen. Er hatte Sharp schon vor vier Jahren eine Teilübernahme angeboten.

Diesmal will Hon Hai, besser bekannt unter dem Markennamen Foxconn, für das ganze Unternehmen 5,9 Milliarden Dollar zahlen und hat versprochen, die 50 000 Arbeitsplätze zu erhalten. Das japanische ...