bedeckt München 14°

Seeschifffahrt:Deutsche Reeder sind sehr optimistisch

Die deutsche Seeschifffahrt blickt in weiten Teilen wieder optimistisch in die Zukunft. "Wir haben die Krise, die uns seit 2009 beschäftigt hat, weitgehend hinter uns gelassen", so der Verband Deutscher Reeder (VDR). Im Herbst habe es nach Ausbruch der Corona-Pandemie eine überraschende Wende vor allem bei der Containerfracht gegeben. "Wenn ich außerordentlich gut sage, dann beziehe ich mich natürlich schon auch auf das Ende von zwölf Krisenjahren", so Verbandschef Alfred Hartmann. Charterraten lägen aber noch unter dem Niveau von 2008.

© SZ vom 24.02.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite