Ranking der wertvollsten UnternehmenDeutschland verliert

Nur fünf deutsche Konzerne sind unter den 100 wertvollsten Unternehmen. 2008 waren es noch acht. Der beste unter ihnen: VW. Wer dabei ist und wer nicht mehr - ein Überblick in Bildern.

Schwergewichte der Börse: Die Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young haben die 100 wertvollsten Unternehmen ermittelt. Besonders auffällig: Deutsche Konzerne wurden rapide abgehängt. Unangefochten auf Platz eins stehen die USA mit 37 Unternehmen unter den Top 100, gefolgt von China mit elf, Großbritannien mit neun und Frankreich mit sieben Platzierungen. Welche deutsche Firmen zu den wertvollsten der Welt zählen? Ein Überblick in Bildern.

Platz 96: SAP

Zu den Schlusslichtern unter den 100 wertvollsten Unternehmen zählt SAP auf dem 96. Rang. Doch Europas größter Software-Konzern will weiter wachsen: Der Umsatz mit Software und softwarebezogenen Services solle bis zum Jahr 2014 im Vergleich zu 2008 verdoppelt werden, hat der seit kurzem allein amtierende SAP-Chef Leo Apotheker in einem internen Papier als Strategie ausgegeben.

Foto: ddp

8. Juli 2009, 13:482009-07-08 13:48:00 ©