NachfolgeKfW - wer folgt auf Matthäus-Maier?

Die Tage von Ingrid Matthäus-Maier an der Spitze der staatlichen Bankengruppe KfW scheinen gezählt. Aufgrund des mangelhaftes Krisenmanagements bei der IKB wird ihr Mitte 2009 auslaufender Vertrag offenbar nicht mehr verlängert werden. Mögliche Nachfolger für die ehemalige Finanzpolitikerin in Bildern.

Henning Scherf: Der einstige Bremer Bürgermeister verließ das Rathaus, da er vermeiden wollte, "mit den Füßen voran herausgetragen werden". Seitdem verbringt er seine Tage am Küchentisch der achtköpfigen Wohngemeinschaft und grübelt über die alternde Gesellschaft. Sein Credo: "Nach der Rente erwarten einen 30 wunderschöne Jahre, in denen man sich einmischen kann" - bei dem Elan sollte man ihm endlich einen passenden Job anbieten.

28. März 2008, 12:282008-03-28 12:28:00 ©