Mikrozensus Väter arbeiten häufiger

Väter zwischen 18 und 64 Jahren arbeiten häufiger als Männer ohne Kinder. 91 Prozent der Väter in dieser Altersgruppe gehen einer Erwerbstätigkeit nach, wie das Statistische Bundesamt unter Bezug auf Ergebnisse des Mikrozensus mitteilte. Hingegen arbeiten von den Männern ohne Kinder in der gleichen Altersgruppe nur 77 Prozent. Die Quote der arbeitenden Frauen unterscheidet sich nicht deutlich, sobald sie Kinder haben: 71 Prozent der Mütter von 18 bis 64 Jahren gehen arbeiten. Frauen ohne Kinder gehen zu 74 Prozent einer Beschäftigung nach. Väter arbeiten zu 94 Prozent in Vollzeit. Bei Müttern sind es mit 34 Prozent deutlich weniger. Auch Frauen ohne Kinder arbeiten deutlich weniger in Vollzeit (67 Prozent) als Männer ohne Kinder (88 Prozent). Der Mikrozensus zählt Väter und Mütter, die mit Kindern in einem Haushalt wohnen.