bedeckt München

Ladenschluss in Deutschland:Land der Öffnungszeiten

In Deutschland ist penibel geregelt, wann ein Geschäft geöffnet sein darf - und wann nicht. Aber: Es gibt zahlreiche Ausnahmen. In Bildern.

7 Bilder

Oberbayerisches Altötting, dpa

Quelle: SZ

1 / 7

In Deutschland ist penibel geregelt, wann ein Geschäft geöffnet sein darf - und wann nicht.

Die Faustregel ist: An Sonn- und Feiertagen müssen alle Geschäfte geschlossen sein, und zwischen 20 Uhr abends und sechs Uhr morgens läuft auch nichts.

Doch es gibt zahlreiche Ausnahmen - auch, weil der Ladenschluss nicht bundeseinheitlich geregelt ist. In Bildern.

Obwohl ausgerechnet die katholische Kirche eine Verfassungsbeschwerde gegen den Sonntagsverkauf in Berlin eingereicht hatte, profitiert sie selbst von den Ausnahmeregelungen: Sowohl in Kur- als auch an Wallfahrtsorten mit starkem Fremdenverkehr ist der Verkauf von Früchten, Getränken, Badegegenständen und Devotionalien für acht Stunden an bis zu 40 Sonn- und Feiertagen im Jahr erlaubt.

Foto: dpa

Einkauf am Adventssonntag, dpa

Quelle: SZ

2 / 7

Eine weitere Ausnahme: Jährlich dürfen an höchstens vier Sonn- und Feiertagen aus Anlass von Märkten, Messen oder ähnlichen Veranstaltungen allgemeine Verkaufsstellen geöffnet sein.

Diese Tage müssen aber von den Landesregierungen oder den von ihnen bestimmten Stellen freigegeben werden. In Bayern etwa dürfen diese Tage nicht im Dezember liegen.

Foto: dpa

Zeitschriften, ap

Quelle: SZ

3 / 7

Größere Freiheit billigt der Staat auch den Kiosken zu: Zeitungen dürfen an Sonn- und Feiertagen von elf bis 13 Uhr ohne weitere Auflagen verkauft werden.

Foto: AP

Apotheke, dpa

Quelle: SZ

4 / 7

Apotheken unterlegen den Ladenöffnungszeiten - stellen aber im Rahmen des Notdienstes die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneien sicher.

Foto: dpa

Hauptbahnhof Leipzig, dpa

Quelle: SZ

5 / 7

Verkaufsstellen an Bahnhöfen dürfen an allen Tagen geöffnet sein - am 24. Dezember allerdings nur bis 17 Uhr. Eigentlich darf nur Reisebedarf verkauft werden. Doch der Begriff ist dehnbar, wie sich ...

Foto: dpa

Flughafen, dpa

Quelle: SZ

6 / 7

... vor allem an Flughäfen zeigt. Dort gilt die gleiche Regelung wie bei Bahnhöfen.

Foto: dpa

Tankstellenshop, ap

Quelle: SZ

7 / 7

Tankstellen können rund um die Uhr einen Verkaufsservice bieten. Da die Verdienstmargen bei Kraftstoffen eng sind, ist das Zusatzgeschäft oft ein wesentlicher Einkommenspfeiler.

Foto: AP

(sueddeutsche.de/cmue/hgn/jja)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite