bedeckt München

Glücksspiele:Sperrdatei für Süchtige

Die Bundesländer bereiten eine gesetzliche Neuordnung vor, um den Glücksspielmarkt zu regulieren. Dazu soll auch eine bundesweite Einrichtung geschaffen werden.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Wenn sich die Regierungschefs der Länder zu ihren regelmäßigen Konferenzen treffen, ist auf ein Thema Verlass. Seit Jahren steht das Glücksspiel auf der Tagesordnung, seit vielen Monaten gibt es keinerlei Fortschritte, wenn die Ministerpräsidenten über Lotterien, Casinos und Sportwetten sprechen und damit über einen Milliardenmarkt, dem die Regulierung längst nicht mehr gerecht wird. Am vergangenen Freitag, wenige Stunden vor dem Wahlsonntag in Hessen und kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, kam nun doch Bewegung in die Diskussion: In einem Beschlusspapier der Ministerpräsidentenkonferenz haben sich die Länder darauf verständigt, den Kampf gegen illegales Glücksspiel zu verschärfen und den Weg zu bereiten für die überfällige Neuregelung des Glücksspielmarktes.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Video-Konferenz von Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten
Manuela Schwesig
Angekommen
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Parteitag in Berlin, Prof. Dr. Karl Lauterbach *** SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Party C
SPD
Ein Lauterbach für alle Fälle
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Rollator, Corona, Seite Drei
Covid-19
Ich doch nicht
Zur SZ-Startseite