bedeckt München 17°

Entwicklungsprojekte:KfW sagte mehr als 12 Milliarden  Euro zu

Mit Zusagen über 12,4 Milliarden Euro für Entwicklungsprojekte weltweit meldet die staatliche Bankengruppe KfW ein Rekordhoch für das vergangene Jahr. 2020 sei geprägt gewesen durch Unterstützung in der Corona-Pandemie, das Zusagevolumen habe sich gegenüber dem Vorjahr um rund 1,8 Milliarden Euro gesteigert, erklärte die Bankengruppe am Donnerstag in Frankfurt am Main. Davon entfielen rund elf Milliarden Euro auf die KfW Entwicklungsbank und 1,4 Milliarden Euro auf die KfW-Tochter DEG.

© SZ vom 30.04.2021 / epd
Zur SZ-Startseite