E-Health Gesundheitsakte für 25 Millionen

90 Krankenkassen und vier private Versicherer präsentieren zum ersten Mal gemeinsam eine neue App: "Vivy" soll helfen, dem behandelnden Arzt schnell einen Gesundheitsüberblick zu geben.

Von Ilse Schlingensiepen, Köln

Beim Arztbesuch müssen Patienten oft mit den Schultern zucken: Wann war die letzte Tetanusimpfung? Wo ist die Röntgenaufnahme Ihres gebrochenen Fußes? Mithilfe der neuen App Vivy sollen rund 25 Millionen Krankenversicherte künftig schnell eine Antwort geben können.

Die elektronische Gesundheitsakte Vivy bietet eine Reihe von Funktionen, über die Nutzer Unterlagen und Daten speichern sowie gesundheitsrelevante Informationen abrufen können. Sie können sich auch an anstehende Untersuchungen oder die Medikamenteneinnahme erinnern lassen.

Solche Angebote sind nicht neu, Gesundheits-Apps gibt es inzwischen zuhauf. ...