Deutsche Börsen Zuwachs in der Familie

Neue Bedingungen für Anleger: Am Aktienmarkt treten grundlegende Änderungen in Kraft.

(Foto: Reuters/Staff)

Wichtig für Anleger: Ab diesem Montag hat der M-Dax 60 Werte, der S-Dax sogar 70. Die Commerzbank steigt aus dem Deutschen Aktienindex ab und die Deutsche Bank und Eon fliegen aus dem Euro-Stoxx-50 heraus.

Von Simone Boehringer

Jetzt ist es für jedermann sichtbar: Deutsche Banken, bisher die Standardaktien an den Börsen, sind aus der Mode gekommen. Der am Wochenende vollzogene Abstieg der Commerzbank aus der ersten deutschen Börsenliga, dem Deutschen Aktienindex, und das gleichzeitige Verschwinden der Deutschen Bank aus einem wichtigen europäischen Aktienindex, dem Euro-Stoxx-50, dokumentieren recht deutlich den beschleunigten Wandel in der Finanzwelt.

Der begann schleichend mit dem Abstieg der Hypo-Vereinsbank (HVB) vor fast 13 Jahren, die damals in der italienischen Unicredit aufgegangen war. Es folgte ...