bedeckt München 23°
vgwortpixel

Autohersteller:Opel zieht PSA nach oben

Der vor eineinhalb Jahren gekaufte Autohersteller Opel hat dem neuen Mutterkonzern PSA im vergangenen Jahr mit fast 3,9 Millionen Fahrzeugen einen Verkaufsrekord beschert. Gegenüber dem Vorjahr sei dies ein Plus von 6,8 Prozent, teilte PSA mit. Ohne Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall schnitt PSA jedoch weltweit mit einem Minus von rund 12 Prozent ab. Opel verkaufte mit Vauxhall im vergangenen Jahr 1,038 Millionen Fahrzeuge. PSA mit den Marken Citroën, Peugeot und DS führt die frühere Tochter von General Motors (GM) seit August 2017. Neue Modelle entstehen bei Opel ausschließlich auf von PSA bereitgestellten Plattformen.