bedeckt München 31°

SZ im Überblick:Das Feuilleton

Das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung berichtet über das kulturelle Geschehen im In- und Ausland. Neben der Berichterstattung über wichtige Kulturereignisse greift die Redaktion vor allem Themen auf, die auf der Schnittstelle von Kultur, Politik und Gesellschaft angesiedelt sind und deren Darstellung häufig Debatten anregt.

Außerdem werden im Feuilleton der SZ regelmäßig Texte mit literarischem Anspruch veröffentlicht, deren Würze häufig eine Prise feine Ironie ist und die aktuelle Themen und Entwicklungen darstellen und erörtern. Die Reihen "Lebenslügen", "Verblasste Mythen" oder "Zeitgemäße Physiologien" sind längst das Markenzeichen des SZ-Feuilletons geworden.

Darüber hinaus ist das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung bestrebt, seine gewissermaßen "klassischen" Aufgaben wahrzunehmen und seine Leser aktuell über alle relevanten kulturellen Ereignisse kompetent und kritisch zu informieren: von Theater und Literatur über Malerei, Film, Tanz, Musik, Architektur und Fotografie.