Ski-Nordisch:Oberstdorf ohne "Bonus-WM"

Oberstdorf muss wohl ein normales Bewerbungsverfahren durchlaufen, wenn der Ort im Allgäu schon bald erneut eine Nordische Ski-WM ausrichten will. "Es wird aller Voraussicht nach keine 'Bonus-WM' geben. Das heißt, eine freihändige Vergabe", sagte der Präsident des Deutschen Skiverbands, Franz Steinle. "Sondern man muss im Rahmen des normalen Bewerbungsverfahrens probieren, möglichst frühzeitig eine weitere Weltmeisterschaft zu bekommen." Über eine sogenannte Bonus-WM war diskutiert worden, weil Oberstdorf die Titelkämpfe wegen der Corona-Pandemie unter ganz anderen Bedingungen als ursprünglich geplant ausgerichtet hatte. Ob sich der Ort für eine WM 2027 bewirbt, ist noch offen.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB