bedeckt München

Primera División:Fünf Volltreffer

Ausgezeichnet: Christiano Ronaldo präsentiert seine Auszeichnung Ballon d'Or 2017

Ausgezeichnet: Christiano Ronaldo präsentiert seine insgesamt fünfte Auszeichnung zum Weltfußballer dem heimischen Publikum im Estadio Santiago Bernabéu.

(Foto: action press)

Weltfußballer Cristiano Ronaldo präsentiert seine goldenen Bälle - sein Klub Real Madrid feiert danach gegen Sevilla ein Torefestival.

Der wiedergewählte Weltfußballer Cristiano Ronaldo präsentierte vor dem Spiel am Samstag all seine goldenen Bälle - und sein Klub Real Madrid feierte danach in der Primera División gegen den FC Sevilla ein Torefestival. Der spanische Meister fertigte den Tabellenfünften überraschend klar mit 5:0 Toren ab. Die Königlichen benötigten für den Kantersieg nur 45 Minuten, bereits bis zur Halbzeitpause hatte das Team um Ronaldo im Bernabéu-Stadion gegen die erschreckend schwachen Andalusier den Fünf-Tore-Vorsprung herausgeschossen. Nach dem Wechsel ließ es das Team von Trainer Zinédine Zidane deutlich ruhiger angehen. Weltmeister Toni Kroos beteiligte sich am Torreigen, er erzielte in der 38. Minute das 4:0. Abwehrspieler Nacho (2.) hatte die Madrilenen früh in Führung gebracht, Ronaldo (22./31.) sorgte mit einem Doppelpack für eine Vorentscheidung. Der 19 Jahre alte Marokkaner Achraf Hakimi (41.) stellte den Endstand her. Bei der Klub-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird Real im Halbfinale auf Gastgeber Al Dschasira treffen. Der Klub aus Abu Dhabi bezwang in der zweiten Runde den asiatischen Champions-League-Sieger Urawa Red Diamonds aus Japan 1:0.

© SZ vom 11.12.2017 / dpa
Zur SZ-Startseite