bedeckt München 23°
vgwortpixel

Olympia in Hamburg:Erste Fehlkalkulation

Olaf Scholz

"Die am besten durchgerechnete Bewerbung, die es je gab." Bürgermeister Olaf Scholz bei der Präsentation der Schätzkosten für die Olympischen Spiele.

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa)

1,2 Milliarden Euro wir in Hamburg, 6,2 Milliarden ihr in Berlin - diese Rechnung hat Bürgermeister Olaf Scholz aufgestellt und sie "bestens durchgerechnet" genannt. Nun stellt sich heraus: Der Bund will keineswegs so viel zahlen.

Seine Stimme hallte durch das Cruise Center am Hamburger Hafen, es wurde wieder sehr olympisch. "Ich glaube, dass das eine große Chance für Hamburg ist", sprach Bürgermeister Olaf Scholz vor einer Woche. "Mit Hamburg für Deutschland" stand auf dem Pult bei der Vorstellung des Masterplans für Olympia 2024. Er hoffe auch darauf, "dass wir uns mit der Bundesrepublik Deutschland bis Anfang kommenden Jahres über das kleine Geld einigen".

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Natur in der Literatur
Mein Leben als Dachs
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Klimaschutz
Neue Energie
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"