Handball-Transfer I:Coburg holt Torhüter Pedersen

Die Handballer des HSC Coburg haben Ersatz für Torwart Jan Kulhanek gefunden. In der kommenden Saison wird der Däne Kristian Dahl Pedersen beim Zweitligisten zwischen den Pfosten stehen, der 27-Jährige wechselt vom dänischen Erstligisten SønderjyskE Håndbold zu den Oberfranken. Pedersen wurde beim dänischen Top-Klub GOG in Gudme ausgebildet, der als die größte Talentschmiede in Dänemark gilt, und durchlief alle Jugendnationalmannschaften des aktuellen Weltmeisters. "Ich habe Kristian schon eine lange Zeit in Dänemark verfolgt und bin überzeugt davon, dass er mit seiner Klasse, seinem Charakter, seiner Emotionalität und seinem Ehrgeiz dem Team sehr helfen wird," sagt Coburgs dänischer Trainer Brian Ankersen. Der Vertrag mit Torwart dem 40-jährigen ehemaligen tschechischen Nationaltorhüter Kulhanek läuft nach der Saison aus und wurde nicht verlängert.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB