Gündogan bleibt wohl in Dortmund Verpokert

Der Nationalspieler wollte die Borussia verlassen, geriet aber beim FC Bayern zwischen die internen Fronten. Nun mehren sich die Anzeichen, dass er beim BVB verlängert.

Von Freddie Röckenhaus, Dortmund

Wenn man ihn vor einer Woche gefragt hätte, versichert Ilhan Gündogan, hätte er noch gesagt, dass sein Neffe "auf jeden Fall" in diesem Sommer den Verein wechseln werde. Aber jetzt, sei "Dortmund ganz klar wieder eine Option". Ungefähr dasselbe sagt auch Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Er sehe inzwischen "eine gewisse Wahrscheinlichkeit", dass Ilkay Gündogan, der Neffe von Ilhan, seinen Vertrag in Dortmund nun doch verlängern werde. Normalerweise würde man jetzt eins und eins zusammenzählen. Aber egal, ob der Nationalspieler ...