bedeckt München 20°

Futsal:Auf dem Weg in die Professionalität

Vergangene Saison noch beim TSV 1860 München, nach dem Umbruch nun beim Konkurrenten aus Regensburg: Alex Günter (rechts).

(Foto: Claus Schunk)

Die Südstaffel der Regionalliga startet, erstmals dabei: 1860 München.

Die Vorfreude ist Edin Kulasic anzusehen. Mit Stoppuhr und Trillerpfeife um den Hals dirigiert er seine 15 Spieler in einer Sporthalle am Münchner Ostbahnhof. Er erklärt, macht vor, unterbricht, verbessert. Und als die Übung schließlich zu seiner Zufriedenheit läuft, ruft er laut: "Sehr gut!" Noch ein paar Tage, dann wird es ernst. Der 29-Jährige ist Trainer der Futsal-Mannschaft des TSV 1860 München. Diese startet am Samstag gegen GO Rhein-Main Futsal (Sporthalle Urberach, 15 Uhr) als einer von zwei Aufsteigern in der Regionalliga Süd, der höchsten Spielklasse im Futsal.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Herfried und Marina Münkler
"Das Hauptproblem ist die Mitte"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land