bedeckt München
vgwortpixel

DFB-Frauen:Däbritz droht längere Pause

Fußball-Nationalspielerin Sara Däbritz droht eine längere Zwangspause. Wie ihr Verein Paris St. Germain mitteilte, hat die Mittelfeldspielerin eine Verletzung am vorderen Kreuzband erlitten. Ob eine Operation notwendig wird, sei noch offen. Däbritz, 24, war im Ligaspiel des französischen Topklubs am Samstag gegen HSC Montpellier (1:1) nach 34 Minuten ausgewechselt worden. Die Olympiasiegerin war nach der WM im Sommer vom FC Bayern nach Paris gewechselt, in neun Liga-Einsätzen erzielte sie vier Tore.

© SZ vom 11.12.2019 / sid
Zur SZ-Startseite