bedeckt München 14°

Automobil-Weltverband:Sperre nach Ausraster

Der Automobil-Weltverband FIA hat den Italiener Luca Corberi nach einem Rennen der Kart-WM im vergangenen Oktober für 15 Jahre gesperrt. Corberi war nach einer Kollision mit Paolo Ippolito ausgeschieden, danach warf er mit der abgerissenen Frontschürze seines Karts nach dem Kontrahenten, als dieser vorbeifuhr. Corberi hatte seine Karriere nach dem Vorfall beendet.

© SZ vom 21.04.2021 / sid
Zur SZ-Startseite