bedeckt München
vgwortpixel

Klimaschutz II:Reisebüros und CO₂

Der Reisebüro-Verbund QTA und die Organisation Atmosfair, führender Anbieter von CO₂-Kompensationen, arbeiten seit Ende September zusammen. In den rund 8800 beteiligten Reisebüros ist die Zahlung eines Klimaschutzbeitrags nun ganz einfach möglich. Der CO₂-Rechner von Atmosfair wurde in die Buchungsstrecke der Reisebüros integriert. Was Urlauber zuvor selbst machen mussten, erledigt nun der Reisebüromitarbeiter mit ein paar Klicks. "Wir müssen als Branche besser deutlich machen, was wir für Nachhaltigkeit tun", sagt QTA-Sprecher Thomas Bösl, "und den Zugang zur Kompensation einfacher gestalten."