Allerdings ist der Pfad so beliebt, dass die peruanische Regierung den Zugang begrenzt hat: Nur 500 Wanderer pro Tag sind zugelassen. Im Sommer muss man deshalb Monate vorher reservieren.

Bild: AP 16. August 2011, 13:192011-08-16 13:19:25 © sueddeutsche.de/afis/dd