bedeckt München 21°
vgwortpixel

Hermosa Beach:Unterm Kronleuchter

Wer glaubt, dass es keine Partys mehr mit Sex, Drugs und Rock'n'Roll gibt, muss nur mal im Saint Rocke auf dem Pacific Coast Highway Halt machen.

Wer glaubt, dass die klassischen Klassifizierungs-Kriterien für Partys (Sex, Drugs, Rock 'n' Roll) im 21. Jahrhundert an Bedeutung verloren haben, der sollte im August während der Fahrt von Los Angeles nach San Diego auf dem Pacific Coast Highway einfach mal in Richtung Strand abbiegen. Auf der Bühne stehen Künstler wie Jimmy Buffett oder Big Mountain, im Sand arbeiten 10 000 Menschen daran, wenigstens eines der Kriterien zu erfüllen. Beach Summer Concerts heißen die Veranstaltungen, der Eintritt ist kostenlos, die Auftritte der Bands werden gesponsert von der Bar oben auf dem Highway.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Kanada vor der Wahl
Seht, ein Mensch
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Ruinerwold
"Er wirkte seltsam weggetreten"