"Früher musste man als Minister Angst haben, dass man beim Lügen ertappt wird. Heute muss man als Minister Angst haben, wenn man die Wahrheit sagt."

SPD-Chef Sigmar Gabriel zu den angeblichen Aussagen von FDP-Wirtschaftsminister Rainer Brüderle, dass das Atom-Moratorium der Bundesregierung dem Wahlkampf geschuldet sei.

Bild: dapd 3. April 2011, 15:512011-04-03 15:51:55 © sueddeutsche.de